Kooperationen


Kooperation mit Kinderwunsch-Zentren, Frauenärzten und TCM-Kollegen

Copyright koya979 / Fotolia

Falls Sie bereits in Behandlung in einem Kinderwunsch-Zentrum sind, können Sie sich gern zur Mitbehandlung bei mir anmelden. Die Abläufe in der IVF- oder ICSI-Therapie sowie bei Kryo-Transfer oder

Insemination sind gut standardisiert, sodass es mir keine Probleme bereitet, Sie begleitend mit zu behandeln.

Ich arbeite in Kiel bereits

Ich betreue jederzeit auch gern Patientinnen aus anderen Kinderwunsch-Praxen/-zentren oder behandle Sie parallel zum Therapieplan durch ihren Frauenarzt/ihre Frauenärztin.

Für eine optimale Therapieplanung sollten Sie sich frühzeitig mit uns in Verbindung setzen. Wir besprechen dann, welche Form der Unterstützung Sie wünschen und legen Termine fest. Wenn man in einem aktuellen Versuch ist, sollte man etwa eine Woche vor dem Tag der Ei-Entnahme mit Akupunktur beginnen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Ich vertrete auch Kollegen, die Sie ggf. sonst mit Akupunktur und TCM behandeln. Insbesondere vertrete ich auch meine TCM-Kollegin aus Bad Schwartau, Dr. Alexandra Tetzlaff.

Ich selbst werde in der Regel von der Ärztin Nadine Rohnen aus Kiel vertreten.


Für eine psychologische Begleitung im Rahmen von Kinderwunschbehandlungen empfehle ich meinen Patienten die Praxen von

Friederike von Bredow: Diplom-Pädagogin, Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie in Kiel

und

Maren Hardiman: Psychologische Psychotherapeutin (VT) und Diplom-Psychologin in Kiel